top of page
Was sind Fonds? Einfach erklärt.

Erfahren Sie hier, wie Investmentfonds funktionieren und wodurch sie sich von einander unterscheiden. Mit dieser Seite möchten wir es Ihnen so einfach wie möglich machen, Investmentfonds zu verstehen.

1. Gemeinsam sind wir stark:

Ein Investmentfonds ist im Grunde genommen eine große Geldschatulle, zu der viele Menschen beitragen. Sie investieren gemeinsam mit anderen Anlegern, was bedeutet, dass sie selbst mit einem bescheidenen Betrag von der Expertise eines ganzen Teams profitieren.

2. Der Fondsmanager als Küchenchef:

Stellen Sie sich vor, ein erfahrener Küchenchef - in diesem Fall der Fondsmanager - kreiert das perfekte Menü aus verschiedenen Zutaten. Diese Zutaten sind verschiedene Arten von Vermögenswerten wie Aktien, Anleihen und Geldmarktinstrumenten.

3. Risiken streuen wie Gewürze:

Hier kommt die Magie ins Spiel. Der Fondsmanager verteilt ihre Investition über verschiedene Anlageklassen und Märkte. So, wie sie nicht nur Kartoffelchips zum Abendessen essen würden, streut der Fonds Risiken, um die Auswirkungen von schlechten Zeiten zu mildern und die Gewinne zu maximieren.

4. Jeder bekommt seinen Teller:

Wie funktioniert ein Fonds

Nachdem der Küchenchef das Menü zusammengestellt hat, erhalten Sie ihren eigenen "Teller" - das ist Ihr Anteil am Fonds. Sie profitieren von den Gewinnen, wenn die Anlagen wachsen, und teilen die Verluste, wenn es mal nicht so gut läuft.

5. Flexibilität zum Mitnehmen:

Ein weiterer Vorteil? Sie können jederzeit aus dem Buffet aussteigen. Ihre Fondsanteile sind börsentäglich handelbar, was Ihnen die Freiheit gibt, Ihre Investitionen nach Bedarf anzupassen.

Welche Investmentfonds gibt es?

Aktienfonds

Ein Aktienfonds ist ein Investmentfonds, der Ihr Geld überwiegend in Aktien investiert. Eine Aktie ist ein Anteil an einem Unternehmen.

Rentenfonds

Ein Rentenfonds ist ein Investmentfonds, der in Papiere investiert, die regelmäßig Zinsen auszahlen. Solche Papiere nennt man auch „Renten“.

Geldmarktfonds

Ein Geldmarktfonds ist ein Investmentfonds, der Ihr Geld in verzinsliche Wertpapiere mit relativ kurzer Restlaufzeit oder Zinsbindung investiert.

Immobilienfonds

Ein Immobilienfonds investiert in Sachwerte wie zum Beispiel in Wohngebäude, die zum einen die Chance auf regelmäßige Mieterträge bieten und bei guter Entwicklung der Immobilienmärkte zusätzliche Chancen auf Wertsteigerungen.

Mischfonds

Ein Mischfonds kombiniert unterschiedliche Anlagesegmente, wie zum Beispiel Aktien, Renten oder Geldmarktpapiere. Je nach gewünschtem Risiko beinhaltet er mehr Aktien oder Renten.

Nachhaltige Fonds

Bei nachhaltigen Fonds wird auch nach ethischen, sozialen und ökologischen Kriterien investiert. 

Rohstofffonds

Da eine direkte Investition in Rohstoffe für Investmentfonds nicht möglich ist, legen Rohstofffonds das Geld indirekt in Rohstoffe an. 

Haben wir Ihr Interesse an Investmentfonds geweckt?

Wir beraten Sie gerne oder interessieren Sie sich für die von uns beratenen Fonds? Schauen Sie bei unseren Fonds vorbei.

Deutsche Börse Frankfurt

Unsere Fonds

Werfen Sie einen Blick auf die von uns beratenen Fonds.

Wir sind persönlich für Sie da

Wir sind persönlich für Sie da

Sie können sich jederzeit persönlich an uns wenden –

mit und ohne Termin. Unsere Kundenbetreuung steht Ihnen bei all Ihren Fragen und Anliegen gerne zur Seite. 

bottom of page